item1
item4a
IMG6584
IMG6590a
 Neo-webdesign
.

Recklinghäuser Zeitung

10/15, B. Aulich

Elfenklänge aus dem Orchestergraben

...Die Inszenierung gibt die in Koloraturen in höchster Lage glänzende Tytania der neu verpflichteten Sopranistin Bele Kumberger im liebestollen Treiben mit einem Esel ebenso wenig der Lächerlichkeit preis...

Straubinger Tagblatt

Konzert-Rundschau, 04/14, T. Auer

Herrliche Schöpfung

...Bele Kumberger als Gabriel mit klarsten, strahlendem, kirchenraumfüllendem Sopran...

Cellesche Zeitung

Dirigent mit hörbaren Visionen, 01/14, R. Hanke

Neujahrskonzert mit "musica assoluta" mit starkem Programm und wunderbarer Solistin

...Dazu kam, dass Bele Kumberger drei Vivaldi - Arien mit einer so bezwingenden Musikalität und geradezu betörenden Stimme sang, dass man ihr gerne noch länger zugehört hätte. Kumberger... blieb dabei immer so natürlich und innerlich frei, dass ihre Koloraturen nie äußerliche Dekoration wurden, sondern immer als Ausdruck purer Empfindung wirkten....Wenn Barockmusik nur öfter so gesungen würde! Ebenfalls faszinierend waren die Arrangements von mehreren Gershwin-Stücken....Und auch hier zeigte Kumberger, dass sie eine sängerische Begabung ist, von der man mehr hören möchte... Wenn mehr Sängerinnen solch stimmliches Charisma hätten!...

Opernglas

Festspielrundblick, 09/2012, W. Kutzschbach

Carl Orff Festspiele Andechs "Die Bernauerin"

...In den gesanglich einzig relevanten Solopartien - so kurz der Beitrag dieser beiden auch ist, in der bekannten CD - Aufnahme unter Kurt Eichorn waren hierfür keine geringeren als Lucia Popp und Horst Laubenthal berufen worden - hinterließ die auch in der Titelrolle von "Die Kluge" engagierte Bele Kumberger mit hellem, leicht geführtem Sopran in den anspruchsvollen Vokalisen, einen hervorragenden Eindruck...

Opernglas

Festspielrundblick, 10/11, W. Kutschbach

...Die erst 25-jährige aus Straubing stammende Bele Kumberger konnte als Kluge neben blendender Erscheinung auch stimmlich alle Vorzüge auf sich vereinen. Ihre leuchtend helle Sopranstimme bot sowohl lyrische Wärme im Schlummerlied als auch leuchtenden und silbrigen, den zauber einer "Rosenkavalier"-Sophie oder "Capriccio"-Gräfin perfekt treffenden Klang, womit sie als zu überirdischer Liebe fähiges Wesen überzeugte.

Bayerische Staatszeitung

Kultur

Wer die Macht hat: Die Kluge von Carl Orff bei den Andechser Festspielen

...Überstrahlt wurden alle von der aus Straubing stammenden Klugen von Bele Kumberger: Da waren die Prägnanz einer Klugen und die Süße einer Liebenden im feinen Spiel und einem bis in die Höhen glockenreinen Sopran. Begeisterter Beifall.

Tagesspiegel

Kultur/Kurz und Kritisch

Harter Markt: "Warten auf Mozart" an der Hanns-Eisler-Hochschule

...und Pamina ist von der Jury so eingeschüchtert, dass ihre Arie zum resignativen Erwachen einer Träumenden wird (Bele Kumberger mit wunderbar innigem Sopran)

Berliner Zeitung

Feuilleton

...Wenn etwa Glitzerschnee vom Schnürboden fällt, alle Beteiligten sofort ihre Händel vergessen und sich kindergierig nach oben strecken und die schon in der "Revoltosa" durch ihre enorme Bühnenpräsenz aufgefallene Bele Kumberger einen traumwandlerischen Auftritt hat.



English

IMG6589

P r e s s e f o t o s

Foto
Foto
Foto
Foto
Download2.jpg
Download1.jpg
Download3.jpg
Download4.jpg
Impressum
Anmeldung